Personen-Lexikon

Lexikon der Referenten der „Leitfossilien“-Reihe und weiterer Wissenschaftler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Prof. Dr. Peter Schreiber

schreiber_peter.jpg

Peter Schreiber lebt seit 1947 in Stralsund und war bis 2003 am Institut für Mathematik und Informatik der Universität Greifswald Professor für Geometrie und Grundlagen der Mathematik.
Seine Arbeitsgebiete sind: Mathematische Logik und mathematische Grundlagen der Informatik (u.a. nichtklassische Logik, Bilder als Informationsträger), Geometrie, Geschichte der Mathematik (Schwerpunkte Euklid, Dürer, Vorgeschichte der Informatik in der Mathematik), Beziehungen zwischen Mathematik, Literatur und bildender Kunst. Er hat über 100 wissenschaftliche Publikationen, 6 Bücher sowie unzählbare Rezensionen und populärwissenschaftliche Artikel veröffentlicht.
Peter Schreiber war Vorstandsmitglied der Mathematischen Gesellschaft der DDR sowie Gründer und langjähriger Vorsitzender der Fachsektion Geschichte der Mathematik in der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.

Curriculum Vitae

1938 Geboren in Dresden
1957 – 1962 Mathematikstudium an der Universität Greifswald, danach dort wissenschaftlicher Mitarbeiter
1965 Promotion an der Universität Greifswald bei Günter Asser mit Untersuchungen über die Modelle der Typentheorie
1976 Habilitation
Seit 1978 Universitätsdozent
1991 – 1999 Vorsitzender der Fachsektion Geschichte der Mathematik in der Deutschen Mathematiker-Vereinigung
1992 – 2003 Professor für Geometrie und Grundlagen der Mathematik bis zur Emeritierung

Vorträge bei uns

26.09.2008 17:40 – 18:20 Ein Quellenfund: Die anonyme Auflistung aller archimedischen Polyeder und ihrer Erzeugung aus platonischen Körpern aus Dürers Zeit und Umfeld Der berechnende Dürer